Rechtsanwalt Martin Stritz | Fachanwalt für Steuerrecht 

 Startseite | S.1 | S.2 | S.3
Too Cool for Internet Explorer

Gläubigerausschuss: Verjährung von Ersatzansprüchen innerhalb von drei Jahren

Abgelegt in Gläubigerausschuss von RA/FAStR Stritz am Montag, 18. Juni 2007

Nach einem Urteil des OLG Rostock verjähren Ersatzansprüche gegenüber Mitgliedern des Gläubigerausschusses nach § 852 BGB a.F. innerhalb von drei Jahren. Eine Hemmung der Verjährung erfolgt auch nicht für den Fall, dass der eingesetzte Verwalter zugunsten der Masse die Ansprüche nicht geltend macht, weil er das dem Ersatzanspruch zugrunde liegende ursprüngliche Fehlverhalten begangen und somit kein Interesse an einer Verfolgung der Angelegenheit hat.

OLG Rostock (Urteil vom 12.03.2007 - 3 U 45/06)
Vorinstanz: LG Schwerin

veröffentlicht in ZIP 2007, 735

Powered by Wordpress, theme by Dimension 2k